Antrag auf Auskunft aus dem Thüringer Altlasteninformationssystem

Die Bodenschutzbehörden sind informationspflichtige Stellen im Sinne des Thüringer Umweltinformationsgesetzes. Daher können Interessenten Informationen über die im Altlastenkataster enthaltenen Daten beantragen. Es werden im Antrag zwei Arten von Auskünften unterschieden: 1. einfache Auskunft 2. detaillierte Auskunft. Bitte wählen Sie eine Art der Aukunft aus und beachten dabei die folgenden Hinweise: - einfache Auskünfte kann jeder beantragen. Sie enthalten eine Aussage, ob eine Altlast oder altlastverdächtige Fläche am beantragten Flurstück registriert ist. - detaillierte Auskünfte enthalten Daten, die einen Rückschluss auf eine natürliche oder juristische Person zulassen (personenbezogene Daten). Diese können nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden. - Wird eine detaillierte Auskunft von Dritten benötigt, ist diese nur mit Erklärung über das Einverständnis der/des Eigentümer/s möglich (Vollmacht). - Die Vollmacht ist im Rahmen der Antragstellung hochzuladen.

Anmeldung erforderlich

Dieses Verfahren erfordert, dass Sie sich als registrierter Benutzer anmelden. Falls Sie schon einen Account haben, loggen Sie sich bitte ein. Ansonsten registrieren Sie sich bitte.

Der Antrag wird auf Ihrem Online-Schreibtisch angelegt. Sie können die Bearbeitung Ihres Antrags jederzeit unterbrechen und später wieder aufnehmen.